GeradeRaus 2008 Bundesverband Jugend und Film e.V. Junge Filmszene im BJF
GeradeRaus 2008 - dvd.jungefilmszene.de

Interviews

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sven Taddicken

Interviews produziert von

Thomas Stellmach:

Nico Sommer, www.suesssauerfilm.de,
Florian Grolig ("weiss"), www.panopticum.eu

 

Benjamin Quabeck, Sven Taddicken:

Annemarie Bexte, Tomislav Turina, filmArche e.V. Berlin

 

Die filmArche ist...

... die erste selbst organisierte Filmschule Europas und wurde 2002 in Berlin gegründet. Heute studieren hier über 150 Filmschaffende die Kernbereiche des Filmemachens. Darüber hinaus ist die filmArche auch ein Netzwerk nach innen und außen, das vielfältige Kontakte zur Filmbranche, kulturellen Einrichtungen und im internationalen Bereich pflegt.

Die filmArche bietet dreijährige Lehrgänge in den Fachbereichen Regie, Drehbuch, Kamera, Schnitt und Produktion an. Pro Lehrgang werden etwa 12 Studenten aufgenommen. Das Bewerbungsverfahren beginnt jedes Jahr im April. Die Lehrgänge starten im Oktober. Im ersten Semester besuchen alle Studenten des Jahrgangs gemeinsam den Grundkurs Film, bei dem sie sich zusätzlich zu ihrem fachspezifischen Lehrgang Basiswissen über alle Bereiche des Filmemachens aneignen.

Die ersten zwei Jahre des Studiums bestehen aus theoretischem Unterricht und der Herstellung von mindestens drei Übungsfilmen, die Fach übergreifend realisiert werden. Der Unterricht wird von externen Gastdozenten in Form von Seminaren, Workshops und Beratungen bei der Herstellung der Übungsfilme begleitet. Das dritte Jahr dient der Vorbereitung und Realisierung des Abschlussfilms und wird durch berufsbezogene Praktika ergänzt.

filmArche e.V.
Schlesische Strasse 26
10997 Berlin
030 616 26 911

www.filmarche.de